ma donna magica

Diese Mutter-Kind-Figur – wobei… man glaubt lediglich, in der Mitte der Skulptur ein Kind vor dem Bauch einer weiblichen Figur zu erkennen – ist ziemlich mystisch geraten; auch wegen dem übergroßen Kopf der Figur.

Sie könnte eine Art “Urmutter” darstellen – was immer das gewesen sein mag. Jedenfalls hat die Skulptur eine stark archaische Ausstrahlung, durchaus auch religiös; eine Art gekröntes Haupt ist sogar angedeutet. Der Titel leugnet nicht den starken Anklang an eine Madonna.

Tja – was macht man damit. Das Holz erlaubt nicht eine Aufstellung im Freien. Und in ein Wohnzimmer passt sie auch nicht wirklich…


  • ma donna magica



Titelma donna magica
hergestellt2016
vonKlaus Stute, Harald Serwe
MaterialienPappel
Höheca. 150 cm
Status